Cashback

Bedeutung

    • Kaufanreiz gegenüber den Käufern bestimmter Produkte, bei dem ein Teil des Kaufpreises nach dem Kauf zurückerstattet wird.
    • Die Bargeldrückzahlung wird häufig innerhalb eines begrenzten Aktionszeitraums angeboten.
    • Für eine Auszahlung des Cashback-Betrages muss häufig der Kassenbon an den Hersteller des Produktes eingesandt werden.
    • Im Rahmen von Cashback-Werbemaßnahmen kommen häufig spezielle Aktionspackungen zum Einsatz.
    • Hersteller von Konsumgütern bieten bei der Einführung neuer Produkte eine Geld-zurück-Garantie an. Konsumenten erhalten den Kaufpreis erstattet, wenn sie den entsprechenden Kassenbon einsenden.
    • Bestimmte Firmen haben sich auf Cashback-Aktionen in Kooperation mit Online-Shops spezialisiert.
    • Cashback-Aktionen gibt es sowohl im stationären Handel wie auch bei Online-Shops.
    • Spezialisierte Cashback-Anbieter kooperieren mit Händlern und setzen Rückzahlungen oder Prämien ein, um loyale Kunden für deren Treue zu belohnen.

Herkunft

englisch
Cashback
Geld zurück

Fremdwörter suchen

© 2011–2021 fremdwort.info