Idiosynkrasie

Bedeutung

  1. angeborene Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Stoffen (z.B. Nahrungsmitteln) oder Reizen

  2. heftige Abneigung gegenüber bestimmten Menschen oder Dingen; Abscheu; Antipathie; Hass; Widerwillen

  3. 1. [Medizin] angeborene Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Stoffen (z.B. Nahrungsmitteln) oder Reizen

    2. [Psychologie] heftige Abneigung gegenüber bestimmten Menschen oder Dingen; Abscheu; Antipathie; Hass; Widerwillen

© 2011–2021 fremdwort.info